Reparatur aller Marken:

 

Fendt, Deutz, John Deere, Same, Lamborghini, Massey Ferguson, Schlüter, Landini, Valtra,Lemken, Amazone, Kuhn, Pöttinger

 

 

"Die Grundlage eines Landmaschinenhandel ist eine gute Fachwerkstatt,

gutes Personal, ein großes Ersatzteillager und viel Erfahrung."

 

Franz Meier hat von 1992 - 1998 Deutz-Fahr-Traktoren repariert,

anschließend hat er von 1998 bis 2005 als Werkstattmeister für John Deere Traktoren gearbeitet .

Eine große Stärke von uns ist die Reparatur von John Deere Traktoren.

Warum das ?

 

Heute führen wir ein großes Ersatzteillager für neue und gebrauchte John Deere Ersatzteile auf ca. 2000 qm Lagerfläche.

Kundschaften und Händler aus weiten Entfernungen bringen dadurch Ihre John Deere Traktoren zur Reparatur. Durch den täglichen Umgang mit der Marke JohnDeere und den intensiven Reparaturen sind wir Spezialisten auf diesem Gebiet. Oft sind es nur Kleingkeiten, die einen großen Schaden verursachen. Oft sind es richtige Spezialreparaturen, die in heute großen Werkstätten durch extrem hohe Stundenlöhne und meist hohen bürokratischen Aufwand nicht mehr durchgeführt werden können. Durch unsere Erfahrung sind wir hier klar im Vorteil.

 

Ständig bauen wir auch hier unsere Position durch Fortbildungen weiter aus.

20 Jahre Erfahrung als Meisterbetrieb

 

Durch den Vertrieb von Valtra und SAME-DeutzFahr Traktoren sind wir mit  beiden

Hersteller immer auf den neusten Stand der Technik.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


  • Reparatur eines John Deere Muffenschaltgetriebes.

Hier ist Erfahrung gefragt - Reparaturen können effizient ausgeführt werden, da wir die meisten Ersatzteile vorrätig haben.

Wir können z.B. Lastschaltgetriebe, Powershiftgetriebe und stufenlose John Deere Getriebe reparieren !

  • hier die Reparatur eines typischen John Deere Kraftheber der 20/30/40/50 Serie !
  • unsere neue Mazzola - 100 Tonnen Presse

 

  • hier zum Schluss unsere Biomasse Heizanlage seit 2010

im Einsatz. Wir heizen mit Hackschnitzel, Miscantus, Raps- und

Getreidereste und Maisspindel !

 

Wir haben uns für diese Heiztechnik entschieden, da:

 

- umweltschonend

- CO ² Neutral

- Wertschöpfung der Landwirtschaft vor Ort

- Ausgleichs - oder Gegengeschäft für unsere Kundschaft